Atelierhof Werenzhain

Ein Ort der Kunst, des kreativen Gestaltens und des Besinnens in der Niederlausitz

Wiedereröffnung nach Sanierung mit Ausstellung und Hofcafé!

Nach zwei Jahren Sanierung stehen unsere Räume wieder für Ausstellungen, Veranstaltungen, Vermietungen und Kulinarisches im Atelierhof-Café zur Verfügung. 

Der Außenbereich bekommt im Sommer noch eine große Terrasse und die Innenräume den letzten Schliff, aber der Besuch lohnt sich schon jetzt. Modernes und Historisches finden sich im neuen Ambiente zusammen – Sie werden staunen.

Die Sanierung wird gefördert durch das Land Brandenburg und die Europäische Union.

Aktuelle Termine

Ausstellung

26 Jahre Atelierhof Werenzhain

26 Künstler:innen des Vereins Neueröffnung nach Sanierung

Eröffnung

Sonntag, 5. Juni 2022, 15 Uhr

sonntags 11-18 Uhr (mit Café) und nach Vereinbarung
bis 28. August 2022


Karin Albers, Heike Berl, Ursula Bierther, Karla Bilang, Jula Dech, Gabriel Fecher, Roland Föll, Gudrun Fischer-Bomert, Ingrid Gans, Renate Hampke, Kirsten Heuschen, Ute Kätzel, Maysun Kellow, Doris Kollmann, Luisa Landsberg, Barbara Lörz, Rena Lux, Anja Nürnberg, Susanne Pomrehn, Renate Quast, Sabine Reichert-Kassube, Pia von Reis, Maria Sagurna, Carolin Schelblé, Iris Stöber, Jacqueline Wachall, Ute Wigand

Ausstellung

Mental and Physical Land- and Cityscapes

Die Ingeborg Leuthold Stiftung ist zu Gast

Eröffnung

Sonntag, 10. Juli 2022 
15 Uhr

sonntags 11-18 Uhr (mit Café)
und nach Vereinbarung
bis 28. August 2022


Mit den Künstler:innen 
aus Berlin:
Ingeborg Leuthold
Astrid Herm
Sooki Koeppel
Ulrike Bartsch
Caroline Pinger


Ausstellung

AGOR.circle

Künstlerinnenprojekt
Wales–Ostdeutschland

Eröffnung

Sonntag, 31. Juli 2022 
15 Uhr
Musik: Jolina Große, Geige

sonntags 11-18 Uhr (mit Café)
und nach Vereinbarung
bis 28. August 2022

Mit Werken der anwesenden Künstlerinnen Chris Bird-Jones (Wales), Beate Gegenwart (Wales), Catrin Große (D) und Iris Stöber (D)
Begleitung durch Ann Jones (Wales), Kuratorin



Ausstellung

Zwischenweltler

Malerei und Objekte von
Reza Reza

Eröffnung

Sonntag, 4. September 2022 
15 Uhr
Laudatio: Erich Herms
Musik: Vibraflute featuring Mathilde

sonntags 11-18 Uhr (mit Café)
und nach Vereinbarung
bis 30. Oktober 2022

In einem surrealisitischen Kabinett zeigen wir EIN EIGENES LASS DAS (Film) und Malerei von Luise Walter mit Lese-Ecke


Selbst kreativ sein

Im denkmalgeschützten Lehnschankgut befindet sich seit 1996 ein Domizil für Künstler:innen und kreative Menschen. Neben wechselnden Ausstellungen finden Sommerwerkstätten, Kunstgespräche und Workshops statt. Scheunen, Stallungen und Außengelände stehen für künstlerische Arbeiten zur Verfügung.

Werenzhainer
Sommerwerkstätten

Scheunen und ehemalige Stallungen stehen für kreatives Arbeit offen: Künstlerisches und handwerkliches Arbeiten gehören seit Anbeginn zum Kern des Atelierhofs. Für alle, die gern im direkten Austausch arbeiten und neue Fertigkeiten erlernen oder ausbauen möchten, werden in den Sommermonaten Wochenend-Workshops zu verschiedenen Techniken angeboten.

Kulturelle Bildung für Kinder- und Jugendgruppen

Kinder treffen Künstler:in – unter diesem Motto finden begleitend zu den laufenden Ausstellungen Workshops für Kinder statt. Hier besteht die Möglichkeit, mit dem/der Künstler:in gemeinsam die Ausstellung zu besichtigen und Fragen zu stellen. Darüber hinaus bieten wir 1-Tages-Workshops. Dieses Angebot eignet sich besonders gut für Kita- oder Schulgruppen. Termine und genaue Informationen auf Anfrage. 

Freies künstlerisches und performatives Arbeiten

Für Künstler:innen bieten sich individuelle Arbeitsmöglichkeiten im Bereich der Bildenen Kunst, Tanz und Performance an. Atelier- und Werkstattflächen, Parkettsaal, ehemalige Stallungen und Scheunen, Hof- und Gartengelände können nach Vereinbarung für einzelne oder Gruppen genutzt werden. Übernachtungsmöglichkeiten befinden sich vor Ort.

Wir bedanken uns für die Unterstützung unseres Projektes!

Über unsere Crowdfunding-Aktion im Herbst 2020 sind mit Unterstützung der Sparkasse Elbe-Elster „99funken” 25.880€ zusammengekommen.

Damit konnten die Ziegel für die Neueindeckung des Daches mit finanziert werden.

Möchten Sie mehr erfahren?

Melden Sie sich gern bei uns.