Archiv 2019

3. März

Lesung und Haiga-Ausstellung zur 23. LiteraTour zwischen Elbe und Elster

„Auch in Berlin springt der Frosch in den Teich”
Eine vergnügliche und lehrreiche Lesung über das Haiku/das japanische Kurzgedicht und die Haiku-Geschichte. Die Mitglieder der Berliner Haikugruppe lasen eigene Haiku.

Umrahmt wurde die Lesung von der Ausstellung japanischer Haiga/ Tuschmalerei 'der Duft des Tuschsteins'.

5. Mai
Tag der offenen Ateliers Brandenburg

Iris Stöber, Maysun Kellow, Ingrid Gans, Ursula Bierther, Karin Albers als Künstlerinnen des Vereins zeigten ihre Arbeiten.

Die Gastkünstlerinnen Ute Wigand (Berlin), Elena Ilina (Berlin), Daniela Hussel (Leipzig), Ute Hartwig-Schulz (Künstlergut Prösitz), Astrid Glenk (Bad Frankenhausen), Bettina Follenius (Berlin), Jasmin Born (Finsterwalde) und Heike Berl (Dresden) zeigten Malerei, Zeichnung, Objekt und Installation.


19. Mai bis 18. August
Ausstellung
'Wanderungen'

Eine Austellung der bildenden Künstler*innen aus dem Elbe-Elster-Kreis, der Gastkünstler*innen aus den Partnerkreisen, aus dem Märkischen Kreis/ NRW, aus Naklo/ Polen und den Nachbarlandkreisen Oberspree-Lausitz und Cottbus.

Künstler*innen und Gastkünstler:
Bernard Adamczyk (P), Horst Bahr †, Rudolf Bax †, Hanspeter Bethke †, Ursula Bierther, Paul Böckelmann, Rosemarie Böhmchen, Eckhard Böttger †, Antje Bräuer, E.R.N.A., Bernd Gork (OSL), Catrin Große, Elke Gründemann, Ararat Haydeyan, Franka Just (OSL), Barbara Kasza (P), Christel Kiesel, Thomas Kläber (C), Hans-Peter Klie, Kurt Kornmann, Gerhart Lampa †, Katrin Meißner, Steffen Mertens (C), Claudia Mölle (NRW), Marzena Otto (P), Grzegorz Pleszynski (P), Christine Przybilski, Iris Stöber, Angela Willeke, Georgios Wlachopulos

1. September bis Januar 2020 (Baubeginn)
Ausstellung 'Fundus'

Eine einzigartige Kunstsammlung gespendet von Künstler*innen aus dem regionalen bis internationalen Netzwerk des Atelierhofes.


Archiv 2018

1. Mai bis 24. Juni
Lebensreisen - zwei Retrospektiven

Das Künstlerpaar Margret Dortmund und Norbert Wrobel aus dem Märkischen Kreis zeigt Malerei und Federzeichnung.


6. Mai bis 19. August
Mexiko Roh - Mexiko Froh

Eine Videoinstallation mit 7 Videos und Fotos von Karin Albers.


1. Juli bis 26. August
Papier und Perlen

Mit Papierarbeiten von Heike Berl (Dresden) und Perlenarbeiten von Ute Wennrich (Berlin). Die Künstlerinnen zeigen Ausschnitte aus ihrem künstlerischen Schaffen im Dialog.

1. September bis 28. Oktober
Waschecht

Malerei, Zeichnung, Grafik, Objekt

Künstlerinnen der Gruppe Kreis 07 aus dem Landkreis Oberspreewald Lausitz: Oksana Gansera-Pazych, Franka Just, Katrin Meißner, Christine Przybilski, Barbara Seidl-Lampa und als Gast Kathrin Hänsel aus Halle.

Archiv 2017

2017
Der Kulturpreis des Landkreises Elbe-Elster

wurde dem Atelierhof Werenzhain verliehen.

1. Mai bis 25. Juni
Spagat

Kunststudentinnen aus Weimar, Leipzig und Linz zeigten ihre Arbeiten rund um Malerei, Zeichnung, Fotografie, Experimet, Objekt, Installation. Melissa Holstein (Leipzig), Christel Pilou Kiesel (Linz), Johanna Lehmann (Frankena/ Weimar), Pia von Reis (Leipzig)

2. Juli bis 26. August
Jenseits der Sprache

Ein sinnlicher Dialog zwischen Kulturen - analoge Zeichnungen, Computerzeichnungen, mixed Media von Hyojung Seo (Seoul, Korea) und Malerei von Gabriele Fecher (Weimar)



3. September bis 29. Oktober
Weltreligionen - Weltfrieden - Weltethos

In Zusammenarbeit mit der Stiftung Weltethos


Archiv 2016

1. Mai bis 26. Juni
DREI

Künstlerische Positionen von Katrin Bautze (Malerei), Stephanie Pfeiffer (Malerei), Katja von Helldorff (Zeichnung) 


3. Juli bis 20. Juli
OFFERING 

Installation und Zeichnung von Heesu Yoon (Gongju, Korea)


3. Juli bis 20. Juli
Touch, to celebrate the everyday

Kleidung und Taschen von Miran Je (Seoul, Korea)


13. August bis 30. Oktober
Jubiläumsschau 
20 JAHRE ATELIERHOF WERENZHAIN

60 Künstler_innen des Vereins präsentieren 100 Werke rundum Haus und Hof


Den Publikumspreis
für 'Libelle' erhielt Christine van Beveren
(s.Foto)

Archiv 2015

1. Mai bis 28. Juni
JOYLAND 

Malerei, Multimedia von Sebastian Arsand


3.Mai
Tag der offenen Ateliers Brandenburg

3. Mai, Gastkünstler*innen des Vereins zeigen ihre Arbeiten, 11 Uhr Eröffnung der Rauminstallation Verbindung-Faser von Christine van Beveren
(s. Foto)

Ausstellung zu sehen bis 31. Juli 2016

Mai - Oktober
AUSSEN - Im Außengelände zeigen Künstler_innen des Vereins Arbeiten von Mai bis Oktober

Marlene Almeida, Sebastian Arsand, Christine van Beveren, Ursula Bierther, Gudrun Fischer-Bomert, Ingrid Gans, Ute Hartwig-Schulz ('Affidamento' s.Foto), Masko Iso, Doris Kollmann, Edda Krullmann, Rena Lux, Isabel Mendez-Sielski, Yurina Misaki, Anja Nürnberg, Shirley Paes Leme, Iris Stöber, Miyuki Yamamoto, Gika Witt

5. Juli bis 26. August
PAPIER - ALLES IN ALLEM

Papierobjekte aus handgeschöpftem Papier von Barbara Lörz

6. Sept. bis 1. Nov.
WEGE-CHEMINS 

zeitgenössische Kunst aus Quebec/Kanada, Zeichnung, Fotografie, Aquarell, Skulptur von Ève Breton-Roy, Marie Brunet, Catherine Lebel-Ouellet, Richard Noury, Heidi Reger-Schiemann ('la Liberation', Keramik, Schmauchbrand, s. Foto)

Kuratiert von der Kunsthistorikerin Gentiane la France

Archiv 2014

01. bis 25. Mai
Zu (Z)weit, Im barocken Papierkleid in die abstrakte Gegenwart

Ausstellung des Kunstleistungskurses Anika Schwab des evangelischen Gymnasiums Doberlug-KIrchhain 

mit Arbeiten von Josepha Klimpke, Julia Janke, Katherína Schubert, Lisa Sanne, Lydia Prien, Sabrina Gatzlaff, Daniel Kohl, Julius Berger, Martin Sommer, Tom Lüdersdorf


1. Juni bis 26. Oktober
Salzglasur, Bauhausdesign und Neoexpressionismus

Elbe-Elster-Keramik im sächsisch-brandenburgischen Dialog

Ausstellung vom 1. Juni bis 26. Oktober kuratiert von Dr. Karla Bilang. Begleitend zur Ausstellung ist ein Katalog erschienen, der für 8,00 € erhältlich ist.

Ausstellung und Katalog wurden von Kulturland Brandenburg 2014 gefördert

2015
12 - 13° Ost Filmtage 
Werenzhain/ Leipzig

Der Atelierhof Werenzhain e.V. und die Cinémathèque Leipzig e.V. erhielten gemeinsam im Rahmen des Projektes "Call for Members" der Kulturstiftung des Bundes den 1. Preis im Kooperationswettbewerb.

Mit dem Preisgeld werden die Filmtage Werenzhain-Leipzig ausgerichtet. Unter dem Thema "Nachbarschaft und Identität" wird die wechselvolle, auch konfliktreiche Geschichte und Gegenwart Brandenburg-Sachsen beleuchtet, sowie an anderen Orten der Welt. - Ein filmischer Gedankenaustausch, begleitet durch Filmeinführungen und -gespräche.

Archiv 2013

1. Mai bis 30. Juni
Neue Arbeiten

Edda Krullmann zeigt Arbeiten aus den Jahren 2011 und 2012

von Edda Krullmann



14. Juli bis 25. August
Perlt!

Gruppe VAST: 5 Künstler_innen aus Brandenburg und Berlin zeigen Farbe, Form, Objekt, Atmosphärisches - in Haus und Hof

von Tom Albrecht, Urte Beyer, Isabal Glathar, Verena Schirz-Jahn, Iris Stöber


1. September bis 27. Oktober
Kunst, die aus der Kälte kommt - Druckgrafik und Skulpturen der First Nations Kanadas

Einblicke in die zeitgenössische Kunstszene der Inuit aus den Jahren 1960 bis heute

Grafik und Skulpturen der Inuit, kuratiert von Bernd Weigang

Archiv 2012

2012
Call for Members

Im Kooperationswettbewerb im Rahmen des Projektes 'Call for Members' der Kulturstiftung des Bundes erhielt der Atelierhof Werenzhain zusammen mit dem Verein Cinématèque Leipzig den 1. Preis



1. Mai bis 24. Juni
Das Äquatorbild geht um die Welt

Ein Kooperationsprojekt mit dem Atelier Ararat Haydeyan, Gut Saathain


Bilder aus Kinder- und Jugendkunstschulen in Armenien, Russland, Polen, Deutschland u.a.



1. Juli bis 26. August
Die Ferne ist wo ich nicht bin (Silly)

In dieser Ausstellung geht es um imaginäre und reale Reisen, um Wege und Umwege, um Aufbruch, Ankommen, Erinnern. Gastkünstlerinnen und Künstlerinnen des Vereins zeigen ihre Interpretationen und Assoziationen dazu in Malerei, Skulptur und Objekten, in Zeichnung, Fotografie und Sprache.



2. September bis 28. Oktober
Ost trifft Fernost

Elbe-Elster-Künstler_innen und Künstlerinnen aus Korea und Japan. Ost und Fernost begegnen einander.

Die Begegnung mit fremder Kultur inspiriert Neubetrachtung der eigenen Identität und Kultur. Die geladenen Künstlerinnen und Künstler leben in den großen Metropolen wie Seoul, Tokio, Berlin. Im großzügigen ländlichen Ambiente des Elbe-Elster-Raums sind Überraschungen auf beiden Seiten willkommen.

Insun Ha, Linda Inson Choy, Masko Iso, Miran Je, Ryu Junwha, Myung Kim, Okyohn Lee, Yurina Misaki, Heesu Yoon, Ursula Bierther, Paul Böckelmann, Rosa Böhmchen, Antje Bräuer, E.R.N.A., C.G. Große, Ararat Haydeyan, Iris Stöber, Angela Willeke

Archiv 2011

1. Mai bis 19. Juni
Ton + Bild

Barbara Seidl-Lampa
Kathrin Hänsel

Die Figurenbauerin Barbara Seidl-Lampa aus Ruhland/Lausitz und die Malerin Kathrin Hänsel aus Halle zeigen ihre Arbeiten: Ton ist für Barbara Seidl-Lampa Lebensmittel, mit dem sie Schöpfungsprozesse vollzieht, "...meist Frauenfiguren, von einer antiken und beinahe abstrakten Schönheit..." (Prof. Alfred Tempel). Kathrin Hänsel beschreibt in ihrer Malerei von Landschaften den Raum, die Sache, das Licht - differenziert und streng komponiert.

10. Juli bis 28. August
ebenso filz 

Ausstellung zum Filzsymposium Filz-Objekt-Gebrauch-Kunst.

Beatriz Schaaf-Giesser
Sybille Suchy




4. September bis 20. November
Himmel und Erde

Zeichnungen und Kunstobjekte zweier indigener Völker Paraguays.

Der Erlös aus den Verkäufen kommt den Ayoreo- und Nivaclé-Indianern für Urwald-Landrückkäufe zugute. Informations- und Diskussionsveranstaltung mit der Kunsthistorikerin Gerlinde Böpple und Herbert Böpple, 24./25.September: Dokumentarfilme aus Paraguay von Karin Albers (Berlin) "Arocojnadì - der Ort, an dem wir immer gelebt haben - Alltagsleben der Ayoreo im Chaco" und "Unsere Gastfreundschaft - drei glückliche Tage der Ayoreo".

Archiv 2010

2. Mai bis 27. Juni
Fantasie in Form und Farbe

Schülerarbeiten aus dem Sängerstadtgymnasium Finsterwalde mit den Kunstlehrerinnen Petra Schober und Iris Sperling




4. Juli bis 29. August
Kunst auf dem Sockel

Künstlerinnen präsentieren ihre Objekte – auf Augenhöhe

Sonja Blattner
Traude Bührmann
Gabriele CH. Frey
Ingrid Gans
Doris Kollamnn
Elleonore Landsberg
Luisa Landsberg
Rena Lux
Annette v, Richthofen
Doris Schmidt
Iris Stöber
Barbara Waldow
Gika Witt
Mesaoo Wrede


12. September bis 21. November
Begegnungen

Künstlerinnen aus Holland, Frankreich und Slowenien zeigen ihre Arbeiten

Carla Kleekamp
Natasa Mirtic
Imke Plattel
Annemarie Redt
Nicole Rouby
Ineke Vink




2010
Wechsel auf dem Atelierhof

Nach 15 Jahren engagierter Arbeit auf dem Atelierhof zieht Ursula Bierther wieder nach Berlin.
Die Projektleitung des Atelierhofes übergibt sie an jüngere Künstlerinnen. Iris Stöber, bisher eine der aktivsten Unterstützerinnen von Ursula Bierther im Atelierhof, wird als Projektleiterin den Hof weiter führen und dabei künftig von Maysun Kellow unterstützt.


Archiv 2009

1. Mai bis 1. Juni
Lichtung I 

Sonja Blattner, Skulpturen
Doris Kollmann, Installation
Luisa Landsberg, Malerei
Matthias Thelen, Objekte

"Das ich, ich bin. Dass meine Seele ein dunkler Wald ist. Dass wunderliche Götter aus diesem Wald heraustreten und sich auf der Lichtung zeigen, die mein bekanntes Ich ist..." D.H. Lawrence





7. Juni bis 5. Juli
No More Blues - Gedanken in Blau 

Ausstellung mit Anja Nürnberg, Studentin der Hochschule für Kunst und Design Halle/ Burg Giebichenstein, zu den Themen Umbruch und Sehnsucht.

Im Rahmen dieser Ausstellung werden Schmuckobjekte von Ann Schmalwasser präsentiert.



12. Juli bis 30. August
Chiffren

Nora Schmitter

Holz. Papier.





13. Sept. bis 31. Okt.
Drei Positionen

Kyanoush Majidi - "Mütter und Töchter" Bildnisse
Ursula Bierther - Scripturale Malerei
Renate Hampke - Saal-Skulptur





8. Nov. bis 6. Dez.
Im Gespräch mit ihren Wurzeln 

Skulpturen und Bilder der Berliner Künstlerin Doli Hilbert
anlässlich ihres 90. Geburtstags





Archiv 2008

4. Mai bis 13. Juli
Im Grase lieg ich ... 

Doris Kollmann (Malerei)
Andrea Chudak (Sopran)
Lidiya Naumova (Gitarre)

In Liedern und Bildern wandern die Musikerinnen Andrea Chudak und Lidiya Naumova sowie die Künstlerin Doris Kollmann auf Graswegen. Vieles versteckt sich zwischen den Halmen: Werden und Vergehen, Frühlingsgrün und Sommerwiese, Vergänglichkeit und Ewigkeit. Doch immer scheint das Gras für mehr als nur das Augenfällige zu stehen: "Ich glaube, es muss die Fahne meines Herzens sein, gewebt aus hoffungsgrünem Stoff". (Whitman, 1881)

Lieder von Franz Schubert, Robert Schumann, Karl-Rudi Griesbach, Felix Mendelssohn-Bartholdy u.a.

20. Juli bis 21. September
Ein Landschafts - Gemälde

Spiritualität und Kunst

Roswitha Baumeister
Ursula Bierther
Traude Bührmann
Angelika Krohne
Hanne Lang
Sieglinde Mix
Angelika Ronné
Christa Schulz
Barbara Waldow
Mesaoo Wrede

Die Künstlerinnen zeigen Werke aus den Bereichen Fotografie, Malerei, Video, Installation, Musik, Land und Garden Art.

28. September bis 30. November
Heimlicher Raum

Installationen auf dem Hofgelände

Iris Stöber
Nora Schmitter
Edda Krullmann
Rosemarie Böhmchen
Gudrun Fischer-Bomert
Rena Lux
Ursula Bierther
Mesaoo Wrede
Gika Witt
Luisa Landsberg
Barbara Lörz
Doris Kollmann

Imagination Inspiration Konzeption. Spiel der Schönen Künste mit ländlichen Häuslichkeiten.

Archiv 2007

4. November bis 9. Dezember
Moderne Heldinnen 

Fotoportraits der 12 MenschenrechtlerInnen (aus Indien, Kosovo, Kolumbien, Türkei, etc.)

Wander-Ausstellung von Amnesty International mit Dokumenten und Infomaterial

1. Mai bis 27. Juni
Gesang der inneren Erfahrung 

Spiritualität und Kunst

Tradition und Moderne in buddhistischen Bilderwelten Teil I

mit den Künstlerinnen Ulli Falke (D), Malerei, Janine Gretener (F), Malerei, Siglinde Mix (D), Bildhauerei, Inga Sawade (D), Bildhauerei

9. September bis 28. Oktober
Die Fülle der Leere 

Tradition und Moderne in buddhistischen Bilderwelten Teil II

Mimi Can (D), Installation; Angelika Krohne (D), Nadelkunst; Renate Quast (D), Fotografik; Ans Swart (NL), Malerei; Regina Ulwer (D), Video; Paula Williams (Schottl.), Zeichnung

Archiv 2006

1. Mai bis 28. Juni
10 Jahre Atelierhof Werenzhain

Zum 10-jährigen Bestehen des Atelierhofs zeigen die Vereinskünstlerinnen Malerei, Plastik, Fotografik, Installation und Fotografie. 

4. Juni bis 9. Juli
Installationen

die Künstlergruppe MORPH (Finsterwalde) im Kellergewölbe


25. Juni, 16 Uhr
Hare To Ke - Das Besondere und der Alltag

Der Film, 16mm, 1988, 88min der Dokumentarfilmerin Regina Ulwer zeigt das Alltagsleben der japanischen Reisbauern und beschäftigt sich mit den Wurzeln der japanischen Kultur

2. Juli bis 30. Juli
Landart - Installation in der Natur

KünstlerInnen der Region, GastkünstlerInnen und KünstlerInnen der Partner-Regionen in Nordrhein-Westfalen, Polen und Großbritannien präsentieren ihre Visionen über Natur-Kunst und Landart.

Die Idee der Erde - über die Einheit von Kunst und Natur, ein Vortrag von Dr. Karla Bilang zum 200. Todestag der Dichterin Karoline von Günderode, 30. Juli, 15 Uhr 

6. August bis 6. Sept.
Von Maria bis zur grünen Tara nur ein Schritt

Ausstellung zu spirituellen Dimensionen in der zeitgenössischen Kunst

Mit Künstlerinnen der AG FRAUEN-KUNST-BUDDHISMUS:

 

Roswitha Baumeister (Installation), Lily Besilly (Video), Ursula Bierther (Malerei), Gisela Milse (Skulptur), Ulrike Shepherd (Installation), Dorothea Ferber (Klanginstallation), Marita Wiemer (Malerei), Mesaoo Wrede (Malerei, Installation)

10. Sept. bis 22. Okt.
zeit - los

Papierarbeiten aus selbstgeschöpftem Papier, Naturfasern und Fundstücken von Barbara Lörz

Zeitgenössische Fotografie von Andy Lang

29. Okt. bis 10. Dez.
Seitenwechsel

Filzunikate von Erna Tober - malerische, mehrschichtige Stoffe, die zu Stolen, Schals und Kopfbedeckungen verarbeitet sind


Archiv 2005

7. August 2005
Die Wege der Mystik

Thematische Ausstellung

Bildwelten in der intuitiven Schau der Wirklichkeit

Solveig Bolduan
Christina Köster
Verena Kyselka
Renate Quast
Jolanta Rudzaka-Habisiak (Polen)
Ans Swart (NL)

Kulturen der Welt

9. Oktober 2005
Frauen verändern ihre Welt

Frauen verändern ihre Welt
eine Ausstellung der Aktionsgemeinschaft Solidarische Welt


Archiv 2004

2004
Grenzüberschreitungen

Renate Quast | Dani Karavan (Fotosereien)

2004
Die Suche nach Transformation

Bildnerische Poesie in der Landschaft

Roswitha Baumeister
Ursula Bierther
E.R.N.A.
Gudrun Fischer-Bohmert
Edda Krullmann
Luisa Landsberg
Monika Maria Nowak
Renate Prasse
Helena Rythkönen
Antje Scholz
Iris Stöber

Archiv 2003

2003
Das Medizinrad 

Kulturen der Welt

Das Medizinrad - Reise zu den indianern Nordamerikas

6. Juli 
Die Mutter

Thematische Ausstellung
Die Mutter, mythische Mütter und Mütter unseres Dorfes

Helena Rythkönen (Finnland)
Liesa Trefzer
Renate Prasse
Luisa Landsberg
Christel Kiesel
Heide Helker
C.G. Große
E.R.N.A.
Ursula Bierther

Archiv 2002

2002
Kirgisistan – Singende Berge der Unendlichkeit

Fotofgrafie 

von Ursula Cremer und Bernd Nitzschke 

Keramik von Nasira Turganbaeva

2002
90 Jahre Blauer Reiter II

Thematische Ausstellung

90 Jahre Blauer Reiter II - Künstlerpaare und Multimedia

11. August 
Romantisches Gesamtkunstwerk und Anderes 

Alice Bahra
Edda Krullmannn
Hajnal Németh (Ungarn)
Antje Scholz
Gerdi Sternberg

2. Mai
Fantasie in Form und Farbe 

Schülerkunstwerke des Sängerstadt-Gymniasiums Finsterwalde

Archiv 2001

2001
Tibet – Ethik des Mitgefühls

Kulturen der Welt

2001
90 Jahre Blauer Reiter 

Thematische Ausstellung

90 Jahre Blauer Reiter I - Kunstkontakte Deutschland Russland

7. Oktober
tierisch-menschlich

Luisa Landsberg
Iris Stöber

11. November
Skulpturen 

Ingrid Cremer

Archiv 2000

5. März
Identifikation weiblich -international

Eine Ausstellung von Mitgliedern und Freundinnen des Atelierhofes Werenzhain e.V. zum Frauentag 2000 

Marlene Almeida, Ursula Bierther, Domonique Bilang, Karla Bilang, Inge Broska, Gudrun Fischer-Bomert, Maria Fjodorowa, Gabriele Heider, Vera Kowalja, Edda Krullmann, Valentina Ljachowitsch, Aziza Mrabet, Shirley Paes Leme und eine Fotodokumentation der Mädchengruppe "INGE" Kirchhain

1. Oktober
Windspiel

Die bildenden Künstler im Elbe-Elster-Kreis

Ursula Bierther, Rosemarie Böhmchen, E.R.N.A., Catrin Große, Christel Kiesel, Angela Willeke, Horst Bahr, Hanspeter Bethke, Paul Böckelmann, Eckhard Böttger, Ararat Haydeyan, Heinz Schmidt, Herbert Schulze, Georgius Wlachopulos


1. Oktober
Vom Töpferdorf zur Steinzeugfabrik

Keramik aus Südbrandenburg ab 1920

Mit einer Sammlung von Keramiken, Dokumenten, Werkzeugen und Musterbüchern will die Ausstellung sowohl auf die regionalen Produktionsbedingungen als auch auf die keramischen Erzeugnisse aufmerksam machen. Besondere Würdigung erfährt das Werk von Ursula Fesca, die in der Steingutfabrik in Elsterwerda als Gestalterin tätig war.

Archiv 1999

1999
Kulturen der Welt

Seit 1999 gibt es jährlich wechselnde Projekte die einen Blick auf die Kulturen rund um den Globus werfen und Dokumente sowie Kunsthandwerk zueitgenössischer KünstlerInnen zeigen

Burkina Faso
Handwerkskunst aus Westafrika

Thematische Ausstellung
Bodenreform

1999
Über dem Horizont

Verena Kyselka, Bilder


1999
Feuerliebelei

Olga Kusakova, Fotografie

1999
Kunst Form Mensch

Forum künstlerinnen: Sabiene Baer, Margarete Baur, Ulli Blomeier, Birgit Cauer, Gudrun Freder, Friedrun Hardt-Friedrichs,Martina Kortenbout van der Sluijs,Salean Maiwald, MAMU, Renate Quast, Salon zur Erforschung der Leiblichkeit, Elsa Scherzer, Ruth Schroer, Waltraud Schwarz, Ju Sobing, Sonja Streng

1999
Renate Prasse

Skulpturen

Archiv 1998

1998
Winterweiss

1998
Ellinor Euler

Ausstellung von und mit Ellinor Euler


1998
Russki Woksal  

Valentina A.Ljachovitsch, nonfigurative Malerei,


Roman Kovaliov, Bodyart Fotobearbeitung-Malerei


Vera Kovaliova, Montage-experimentelle Fotografie-Fotobearbeitung

1998
Zeit Raum - Zisterzienserinnen

Eine Ausstellung mit Fotografien und Dokumenten zum Wirken der Zisterzienserinnrn und zum Schicksal der Frauenklöster.

1998
Metamorphose

Inge Rose-Grass

Malerei-Batik, Schrift-Zeichen

1998
Herta Fritz

Aquarelle, Zeichnungen und Mosaike

Archiv 1997

1997
Janna Yakovleva

Eine Ausstellung von und mit Janna Yakovleva

Archiv 1996

1996
Vereinsgründung

Im November 1996 wurde der Verein Atelierhof Werenzhain e.V. gegründet und die Räume der ehemaligen Gastwirtschaft tatkräftig in Galerieräume für Ausstellungen und Projekte gewandelt.

1996
Tradition und Innovation in der Kunst von Frauen

Thematische Ausstellung