Impressum | sitemap

 

Workshops und Kursangebote 2018


Anmeldung für Workshops

Bitte achten Sie auf die jeweiligen Kontaktangaben und melden Sie sich dort telefonisch oder per eMail an

Fr. 3.8 ab 17:00 / Sa/So. 4/5.8 10-17:00 Spitzenfilz dreidimensional

Mit Sabine Reichert- Kassube, Filzkünstlerin.  

Exzellenzkurs: 175€- zuzüglich Material nach Verbrauch. 

Unterkunft und Verpflegung durch den Atelierhof sind möglich 



Ort: Atelierhof Werenzhain

Anmeldung unter:
Oder TEL.: 030 3424 857 mobil: 01774648233

Sa, 4. - Di, 7. August, je 9-17 Uhr STÜHLE RESTAURIEREN, FLECHTWERK HERSTELLEN (Ferienkurs), Kursleiterin: Annegret Schwarze, Restauratorin MA und Iris Stöber, Tischlerin, Restauratorin

Personen: max. 8 Teilnehmende, 4 Tage (4 mal 7 Schulstunden) von 9- 17 Uhr (Samstag bis Dienstag)

An den ersten beiden Kurstagen werden die Stühle bei Bedarf verleimt und die Oberfläche behandelt. Hier werden handwerkliche Grundkenntnisse vermittelt und in allen Schritten praktisch begleitet. Dazu gehören der Umgang mit Handwerkerszeugen und ggf. das Schärfen. Danach erfolgt die Flechtwerkgestaltung.

Hierzu sollten die benötigten Löcher für das Flechtwerk schon angelegt sein. Auch ein Stuhl mit defekten Geflecht kann mitunter repariert werden.

Der Kurs vermittelt ihnen Kenntnisse zum Rohmaterial, zur Auswahl des Materials, seiner Qualität und die handwerkliche Durchführung. Letztlich wird nach einer Schritt - für - Schritt - Anleitung vorgegangen, um den Stuhl am Ende wieder "besitzen" zu können. Ergänzend werden Tipps für die Bearbeitung der Oberfläche des Stuhls direkt vor Ort gegeben.

Kinderbetreuung ist nach Absprache möglich.



Ort: Atelierhof Werenzhain

Anmeldung unter:
oder Tel:VHS 03531-7176105

Fr. 10.8- Fr.17.8. 10-17:00 Schattenspiel und Scherenschnitt

Mit Roswitha Baumeister, Bildhauerin/ Nadelprinzessin.  

Täglich ab 10–17:00 

 Experimentierworkshop: 175€ für 3 Tage, Unterkunft und Verpflegung durch den Aterlierhof möglich 



Anmeldung unter:
Oder TEL.: 030 3424 857 mobil: 0177 4648233

Fr. 10.8- So. 2.9 ab 10:00 Färbe- und Filzwerkstatt WIRKLICHes BLAU machen

mit Maria Sagurna, Pädagogin/ Filzerin- für angemeldete Farb- und Filzfans ab vier Personen, auch Jugendliche und Kinder

Themen werden nach Absprache konkretisiert ( Steine, Fische, Figuren zum Spielen, Schmuck aus Wolle) 

Pdf mit Kursinhalten/Preisen und Übernachtungskonditionen hier erfragen: atelierhof.filzsymposium@mariasagurna.de oder

TEL.: 0303424857  mobil: 01774648233



Ort: Atelierhof Werenzhain


Sa, 11. August, 9-18 Uhr AKZENTE SETZEN, INNOVATION DES VERGOLDENS, Kursleiterin Annegret Schwarze, Restauratorin MA

Dieser Kurs vermittelt auf praktische Weise, wie Akzente der besonderen Art selbst angefertigt werden können. Neben der Theorie über die Herstellung und historischen Verwertung von Gold, wird eine neue Methode der Vergoldung weiter gegeben, die leicht zu erlernen ist. Von Veredelung auf Möbelstücken bis hin zu vergoldeten Steinen oder Gläsern ist fast alles möglich. Es können eigene kleine Gegenstände zum Vergolden mitgebracht werden. 

Gebühr: 38,50-33,00€, .Kursleitung: Annegret Schwarze, Restauratorin 



Ort: Atelierhof Werenzhain

Anmeldung unter:
oder Tel:VHS 03531-7176105

Sa/So 11./12. August, je 10-17 Uhr ERLEBNIS MIT TON; Kursleiterin: Christel Kiesel, Töpfermeisterin und Kunsttherapeutin

Durch den Tastsinn können weitaus mehr spezifische informationen weitergeleitet werden, als durch einen anderen Sinn. Wir werden den Ton in verschiedenen Techniken formen, z.B. Wulst- oder Plattentechnik und durch Drehversuche an der Töpferscheibe. Wir werden mit verschiedenen Dekorationstechniken experimentieren. Mit dieser tiefen, alten Mensch- Ton- Berührung erleben wir unseren heilsamen, persönlichen Ausdruck. Hier gibt es kein Richtig oder Falsch, es werden keinerlei Vorkenntnisse gebraucht.

Bitte an entsprechende Kleidung denken.

Zzgl. Materialkosten



Ort: Atelierhof Werenzhain

Anmeldung unter:
oder Tel:VHS 03531-7176105

Sa-So, 25./26. August 10 bis 17 Uhr EXPERIMENTELLE TEXTILKUNST– OBJEKTE AUS HEIßKLEBER, Kursleiterin: Almyra Weigel

Statt mit Nadel und Faden wird mit Heißkleber und Heißklerberpistole experimentiert. So werden reizvolle Textilkunstobjekte geschaffen, die einerseits dekorativ sind, aber auch für ganz individuelle Zwecke genutzt werden können, z.B. als Schaufenstergestaltung, für Theaterbühnen, als Dekorationen für Zuhause und als Kunstobjekte für Ausstellungen.

Im Kurs werden die Grundlagen des Arbeitens mit Heißkleber vermittelt: die "trockene" und die "nasse" Technik, die Herstellung von zwei- und dreidimensionalen Objekte, die Verwendung und Einbeziehung von anderen Materialien, z.B. Farben, Sand, Gewürze usw.

Nachdem zunächst diese Techniken auf experimentelle Art und Weise geübt werden, sollen schließlich individuelle Reliefs und Raumobjekte geschaffen werden.

Teilnehmerkreis: Für alle, die Lust am Experimentieren haben und aufgeschlossen sind gegenüber einem offenen und kreativen Prozess.

Mitzubringen:

Heißklerbepistole, 1kg Heißklerbepatronen, Küchenrolle, eine Glasplatte 30mal40 cm, Lackspray (Lieblingsfarben), Gummihandschuhe, Schürze, Schere



Ort: Atelierhof Werenzhain
Anmeldung unter Tel.: 0177-4648233 oder email: